Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 246 mal aufgerufen
 Archiv Saison 2007/2008
ProjectSystem12 Offline

Admin


Beiträge: 5.408

02.11.2007 10:49
Hoffnung für die Bayern-Verfolger? antworten
Nach elf Spieltagen stehen die Bayern ungeschlagen an der Tabellenspitze. Die Deutsche Meisterschaft scheint bereits nach einem Drittel der Saison entschieden.
Doch die Vergangenheit zeigt, dass die Verfolger noch lange nicht verzweifeln müssen. Blicken wir einmal auf die größten Abstürze der "Ungeschlagenen" zurück.

Bayern als Serienbrecher
In der Saison 2003/2004 blieb der VfB Stuttgart unter Felix Magath sogar die ersten 15 Spieltag ungeschlagen. Erst Bayern München konnte diese Serie mit einem 1:0 Sieg im heimischen Stadion unterbrechen. Am 34. Spieltag dann verspielten die Schwaben beim 0:2 in Leverkusen sogar noch Rang drei und damit die Qualifikationsrunde zur Champions-League.

Auch ein Jahr zuvor konnte der FC Bayern eine ähnliche Serie knacken. So fügte das Team den bis dahin ungeschlagenen Borussen aus Dortmund am 12. Spieltag ihre erste Saisonniederlage zu. Allerdings hatte die Elf von Trainer Matthias Sammer zu diesem Zeitpunkt bereits sechs Mal Unentschieden gespielt. Dortmund beendete die Saison auf dem 3. Tabellenplatz.

Auch 14 Spiele ohne Niederlage keine Seltenheit

Mit elf Siegen aus 14 Partien reiste Bayer Leverkusen 2001/02 als ungeschlagener Tabellenführer mit vier Punkten Vorsprung auf den Rekordmeister aus München nach Bremen. Dort unterlag die "Werkself" mit 1:2 und kassierte an den folgenden sechs Spieltagen vier Niederlagen. Dortmund feierte mit einem Punkt Vorsprung auf die Bayer-Elf am Ende den Meistertitel.

Kaiserslautern blieb in der Spielzeit 1978/79 ebenfalls an den ersten 14 Spieltagen ohne Niederlage. Sie wurden zwar Herbstmeister, doch am Ende reichte es nur für Platz drei und der HSV konnte den Titel feiern.

Das gleiche Schicksal ereilte den 1. FC Köln in der Saison 1987/88. Die erste Niederlage mussten die "Geißböcke" am 15. Spieltag beim späteren Meister Werder Bremen hinnehmen (1:2). Auch für die "Geißböcke" stand am 34. Spieltag nur der 3. Platz zu buche.

Frankfurt mit größtem Fall

Den größten Absturz musste jedoch Eintracht Frankfurt hinnehmen. Nach elf ungeschlagenen Spielen belegten die Hessen in der Saison 1993/94 mit umgerechnet fünf Punkten Vorsprung auf Werder Bremen den 1. Tabellenplatz. Trotz einer 0:1 Niederlage in Duisburg am 12. Spieltag und anschließend zwei weiteren sieglosen Spielen konnten die Mannen von Klaus Toppmöller die Tabellenführung bis zum 18. Spieltag verteidigen. Sieben Niederlagen in den verbleibenden 16 Partien ließen die Frankfurter dann aber bis auf den 5. Platz abrutschen.

Ob den Rekordmeister in diesem Jahr ein ähnliches Schicksal ereilen wird, steht noch in den Sternen. Sicher ist nur eines: Der Meistertitel ist noch lange nicht vergeben.

..............................................
Webradio: http://home.comcast.net/~projectsystem12/webradio.htm
"Yes we did it!" (Barack Obama)

 Sprung  
http://home.comcast.net/~projectsystem12/
Feel free to visit the Project System 12 - Website any time - You're welcome!
Click for Hanover, Pennsylvania Forecast


Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor