Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 118 mal aufgerufen
 Aktuelles aus Deutschland / news from Germany
ProjectSystem12 Offline

Admin


Beiträge: 5.408

06.03.2008 11:45
Altes Eisen an die Brust - Ehre für tapfere Soldaten antworten
In der Bundeswehr wird der Vorschlag diskutiert, das Eiserne Kreuz als Orden für Mut und Tapferkeit einzuführen - ähnlich wie im Ersten und Zweiten Weltkrieg.

Dieser Vorschlag des Verbandes der Reservisten findet Zuspruch bei Verteidigungsminister Franz Jung (CDU). Tapferkeit habe in der Tat "eine Würdigung verdient", so der Minister. Er wolle den Vorschlag an den Bundespräsidenten weiterleiten, um gegebenenfalls eine besondere, neue Einsatzmedaille zu kreieren. Orden und Ehrenzeichen müssen vom Staatsoberhaupt gestiftet werden.


Greenpeace-Aktion auf dem Brandenburger Tor.Petition zur Wiedereinführung

Mehrere Bundestagsabgeordnete lehnen einen solchen Orden jedoch als "historisch zu belastet" ab. Als Kriegsauszeichnung oder Verdienstorden wird das Eiserne Kreuz seit 1945 nicht mehr verliehen. Im Frühjahr 2007 wurde im Deutschen Bundestag eine Petition zur Wiedereinführung des Eisernen Kreuzes als Tapferkeitsauszeichnung der Bundeswehr für die Auslandseinsätze initiiert. Diese Petition wurde innerhalb der vorgeschriebenen Zweimonatsfrist von mehr als 5.000 Personen unterzeichnet.

Im Gegensatz zu anderen NATO-Mitgliedern verleiht die Bundesrepublik Deutschland gegenwärtig keine Tapferkeitsmedaillen oder Kombattanten-Auszeichnungen an ihre Soldaten. Neben Schieß-, Tätigkeits-, Sonder- und Leistungsabzeichen werden allerdings die Einsatzmedaille für Teilnahme an Auslandseinsätzen der Bundeswehr und das Ehrenzeichen der Bundeswehr verliehen.


Verteidigungsminister Jung"Logo" der Bundeswehr

Aufgrund seiner identitätsstiftenden Tradition ist das Eiserne Kreuz 1955 von der Bundeswehr in zahlreiche andere Verwendungen übernommen worden. So stellt es in allen drei Teilstreitkräften das Hoheitszeichen – wie an gepanzerten Fahrzeugen und an Luftfahrzeugen – dar.

Die Truppenfahnen der Bundeswehr tragen in ihrer Spitze ein durch goldenes Eichenlaub umfasstes Eisernes Kreuz. Auch das Ehrenzeichen der Bundeswehr trägt das Eiserne Kreuz als Symbol für "Freiheitsliebe, Ritterlichkeit und Tapferkeit" auf der Vorderseite. Ebenso wird es auf Briefen, Visitenkarten und im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit als "Logo" der Bundeswehr verwendet.

Stiftungskriterien ändern

Bisher wurde das Eiserne Kreuz in seiner Geschichte nur verliehen, wenn sich Preußen oder Deutschland offiziell im Kriegszustand befanden, was jetzt unweigerlich eine Neubewertung und inhaltliche Anpassung der Stiftungskriterien erfordern würde.

Rückblende

Das AP-Foto zeigt Hanna Reitsch am 30. März 1941 in Berlin, mit dem Eisernen Kreuz und dem Pilotenabzeichen beim Lesen einer Zeitschrift. Auf dem Titelblatt ist Reitsch bei der Entgegennahme der Glückwünsche durch Adolf Hitler zu sehen. Der "Führer und Oberste Befehlshaber der Wehrmacht" verlieh der "bekannten deutschen Fliegerin Hanna Reitsch, die sich unter fortgesetztem Einsatz ihres Lebens besondere Verdienste um die Entwicklung von Luftwaffengerät erworben hat, das Eiserne Kreuz II Klasse" am 28. März 1941. Am Vortage der Auszeichnung durch Hitler wurde sie von Reichsmarschall Hermann Göring durch die Verleihung des "Pilotenabzeichens in besonderer Ausführung" ausgezeichnet.

Komentar:
Eine Frechheit, so einen Gedanken ueberhaupt zu verbalisieren! Der einzige "wahrhaft tapfere Soldat" der existiert, ist der, der aufsteht und sagt, "NEIN", an so einem schwachsinnigen Krieg nehme ich nicht teil!" Wenn jemandem ein so fragwuerdiges Symbol, wie das "Eiserne Kreuz" verliehen werden soll, sollte man es letzterem Soldaten verleihen (sofern er das ueberhaupt will) - wobei die Ehre, ein "Eisernes Kreuz" verliehen zu bekommen, sicher als sehr zweifelhaft betrachtet werden muss!
Der Soldat, der aus Unwissenheit und Dummheit in den Irak oder nach Afghanistan geht/ging, ohne sich dagegen zu wehren, verdient es jedenfalls NICHT auch nur in irgend einer Weise dafuer ausgezeichnet zu werden, dort Frauen und Kinder erschossen zu haben, bzw. Teil des Ganzen gewesen zu sein, das dazu beitrug, dass Frauen und Kinder um's Leben kamen!

..............................................
Webradio: http://home.comcast.net/~projectsystem12/webradio.htm
"Yes we did it!" (Barack Obama)

 Sprung  
http://home.comcast.net/~projectsystem12/
Feel free to visit the Project System 12 - Website any time - You're welcome!
Click for Hanover, Pennsylvania Forecast


Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor