Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 78 mal aufgerufen
 Aktuelles aus Deutschland / news from Germany
ProjectSystem12 Offline

Admin


Beiträge: 5.408

17.06.2008 09:14
Bedingt geeignet für Portugal antworten
Nationalelf bleibt beim 1:0-Erfolg gegen Österreich den Nachweis ihrer vollen Viertelfinal-Tauglichkeit schuldig

49 Minuten lang hat ganz Österreich gehofft auf das Wunder von Wien. Dann hat Michael Ballack den Traum vom neuen Cordoba mit einem Freistoß-Hammer zerstört und eine Blamage á la 1978 verhindert. Aus deutscher Sicht bleibt allerdings trotz des 1:0-Siegs und des Einzugs ins Viertelfinale eine traurige Erkenntnis: Nämlich, dass das Team von Bundestrainer Jogi Löw ganz weit weg ist von der Form aus der EM-Qualifikation und am Donnerstag gegen Portugal eine gewaltige Steigerung benötigt, um den Sprung ins Halbfinale zu schaffen.
Was ist nur mir der deutschen Nationalmannschaft los? Nach der Katastrophen-Vorstellung gegen Kroatien ließen Ballack und Co. gestern gegen Österreich einen erneut wenig überzeugenden Auftritt folgen. Mehr Bewegung ohne Ball, mehr Genauigkeit im Passspiel und weniger hohe Bälle - all das hatte Jogi Löw nach dem 1:2 am Donnerstag gefordert, umsetzen konnte es sein Team meistens nicht. Und die deutsche Defensive wurde selbst von den harmlosen Österreichern einige Male vorgeführt, so dass man im Duell gegen die Angriffswirbler aus Portugal um Cristiano Ronaldo Schlimmes befürchten muss. Die Probleme in der Abwehr versuchte der Bundestrainer durch eine personelle Umstellung zu beseitigen. Für den zuletzt personifizierten Unsicherheitsfaktor Marcell Jansen bekam Arne Friedrich eine Chance, Philipp Lahm wurde von der rechten auf die linke Außenverteidigerposition beordert, um hinter dem offensiven Podolski abzusichern. Die erhoffte Stabilität brachte die Maßnahme aber nicht, so dass die Debatte um die Aufstellung vor dem Portugal-Spiel aufs Neue entbrennen dürfte. Auch, was den Angriff betrifft. Denn das Duo Mario Gomez und Miroslav Klose scheint doch nicht wie gewünscht zu funktionieren. Vor allem Gomez kann seine Leistung aus der Bundesliga nicht abrufen. Wie schlimm es momentan um seine Verfassung steht, zeigte sich gleich zu Beginn des Spiels. Der eigentlich für seinen Killer-Instinkt berüchtigte VfB-Stürmer brachte es in der vierten Minute tatsächlich fertig, eine herrliche Vorarbeit von Miroslav Klose aus zwei Metern nicht im Tor zu versenken - es wäre vielleicht schon die Vorentscheidung gewesen. Denn in den ersten Minuten schienen die Österreicher von der erdrückenden Stimmung im Ernst-Happel-Stadion gelähmt, Ballverluste und Abwehrschnitzer ließen Trainer Josef Hickersberger immer wieder an die Seitenlinie stürmen, um Anweisungen zu brüllen.
Die Unfähigkeit der deutschen Elf, aus der österreichischen Verunsicherung Kapital zu schlagen, erregte selbst den eigentlich ruhigen Jogi Löw so sehr, dass auch der deutsche Coach minutenlang wild gestikulierend am Spielfeldrand herumhüpfte - bis es Schiedsrichter Mejuto Gonzalez zu viel wurde. Nach einer halben Stunde schickte der Spanier beide Trainer auf die Tribüne, nachdem sie wegen einer Entscheidung des Offiziellen aneinander geraten waren. Löw droht sogar eine Bank-Sperre fürs Portugal-Spiel.
Während sich Löw nach ein paar aufmunternden Worten von Kanzlerin Angela Merkel wieder beruhigte, blieb seine Mannschaft weiter ihr Versprechen schuldig, die schlechte Leistung gegen Kroatien vergessen zu machen. Bis auf einige Fernschüsse von Lukas Podolski gab’s zunächst kaum gefährliche Szenen, gegen die defensiv eingestellten Österreicher fehlte es an Ideen im Spielaufbau. Erst in Durchgang zwei, als die Alpenrepublik nach Ballacks 25-Meter-Freistoß zum 1:0 ihre Kontertaktik aufgab, hätte die DFB-Elf das Ergebnis ausbauen können. Doch auch der Nachbar hatte Chancen und hätte sich am Ende aufgrund der kämpferischen Einstellung ein Unentschieden durchaus verdient gehabt.

..............................................
Webradio: http://home.comcast.net/~projectsystem12/webradio.htm
"Yes we did it!" (Barack Obama)

 Sprung  
http://home.comcast.net/~projectsystem12/
Feel free to visit the Project System 12 - Website any time - You're welcome!
Click for Hanover, Pennsylvania Forecast


Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor